22. - 27. 8. 2020 | 9.00 - 18.00 + 386 2 564 2 100

Partnerland

LANDWIRTSCHAFT UND ERNÄHRUNGSWISSENSCHAFT DER NEUEN GENERATION

Die AGRA 2019 wird auch dieses Jahr vom 24. bis zum 29. August in Gornja Radgona, Slowenien, nur einen Sprung vom österreichischen Bad Radkersburg entfernt, ihrem Namen als größte slowenische und eine der bedeutendsten Landwirtschafts- und Nahrungsmittelmessen der EU und der dieser anstrebenden Länder mehr als gerecht werden.

Schwerpunkt der AGRA 2019 wird die Digitalisierung in der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft sein. Thematische Fachtreffen und Beratungen sowie Geschäftstreffen werden durch praktische Darstellungen der Arbeit mit/von Robotern und Drohnen erweitert. Die internationale Messeschau zeigt Neuheiten und fortschrittlichste Technologie für die Land- und Forstwirtschaft, die Lebensmittelverarbeitungsindustrie, den Weinbau und die Kellerwirtschaft. Geboten wird neueste Ausrüstung und Zubehör für die Viehzucht, den Ackerbau, Saatgut und Jungpflanzen sowie Pflanzenschutzmittel. Besucher dürfen sich wie immer auf schmackhafte Verkostungen aus gesunden Lebensmitteln freuen.  Im Mittelpunkt der Agra wird die neue Generation der Jungbauern stehen sowie deren Produkte, denen ein besonderer Jungbauernmarkt gewidmet wird. Auf der AGRA geht die Zukunft mit der Biolandwirtschaft einher.

Bewährte Traditionen und neue nachhaltige Landwirtschaftsbeispiele werden so durch fachliche Tierschauen, ein buntes Tierschauprogramm in der Manege, blühende Messegärten und die Wald- und Parkanlage der Messe belebt. Auch für das leibliche Wohl wird auf der AGRA bestens gesorgt sein, natürlich mit ausgezeichneten slowenischen Lebensmitteln und Gerichten. Es wird ein Vorgeschmack auf Slowenien als Europäische Region der Gastronomie 2021. So werden slowenische Spitzenköche in der sogenannten Agra Küche täglich Köstliches zubereiten, aus Lebensmitteln, die bei den Qualitätsbewertungen der AGRA ausgezeichnet wurden und aus frischem Gemüse der Messegärten.

AGRA steht auch erneut für Zusammenarbeit als Grundlage des Erfolges, für ertragreiche Ernten im In und Ausland. So wird am Tag vor Beginn der Messe ein Gipfel der europäischen Landwirtschaftsminister stattfinden, am Samstag, dem Tag darauf, werden die Minister auf der Messe zugegen sein. Zum Gipfel erwartet werden die Wirtschaftsminister aller jetzigen und angehenden EU-Mitgliedsländer.  Neben dem Partnerland, der Österreichischen Steiermark, die sich mit der regionalen Warenmarke Vulkanland präsentieren sind, werden auch Ungarn, Kroatien, Polen, Bulgarien und Vietnam mit nationalen Ausstellungen vertreten sein. Es präsentiert sich erneut das Projekt „City Cooperation II“, eine Kooperation von 24 Städten der EU-Nachbarn Slowenien, Österreich und Ungarn. Für weitreichende internationale Zusammenarbeit steht das Kooperationstreffen MEET4BUSINESS AGRA 2019, das der Messeplatz Pomurski sejem gemeinsam mit der Mariborer Entwicklungsagentur / Enterprise Europe Network organisiert. Der Tag der Österreichischen Steiermark ist Donnerstag, der 29.09.2019.

Auf der AGRA wird es traditionell gesellig, fröhlich, freundschaftlich, köstlich, unterhaltsam und nützlich zugehen. Nicht nur für Geschäftsleute, Landwirte und Experten sondern vor allem für all jene, die auf gute und gesunde Nahrungsmittel, erzeugt mit Respekt gegenüber Mensch und Umwelt, setzen.

Schwerpunkte 2019

- digitale Landwirtschaft
- Digitalisierung in der Agrar und Lebensmittelindustrie
- präzise Landwirtschaft
- internationale Wirtschaft
- neue Landwirtschaftstechnologien
- neue Generation
- neue Anbau- und - - Verarbeitungstechnologien
- Lebensmittel aus unserer Nähe
- ökologische Landwirtschaft
- Kreiswirtschaft

MESSE AGRA IM JAHR 2018

0
AUSSTELLER
0
TEILNEHMENDE LÄNDER
0
m2 GESAMTAUSSTELLUNGSFLÄCHE
0
BESUCHER 2017


Fachprogramm und Fachausstellungen

Anreise

Pomurski sejem d.o.o.
Cesta na stadion 2
9250 Gornja Radgona, Slowenien
T: +386 2 564 2 100
E: info@pomurski-sejem.si

Partner