59. INTERNATIONALE LANDWIRTSCHAFTS- UND NAHRUNGSMITTELMESSE

21. – 26. 8. 2021

»WIR BRAUCHEN EIN TREFFEN WIE DIE MESSE AGRA, DAMIT WIR UNS WIEDER DIE HAND GEBEN UND PERSÖNLICH MITEINANDER SPRECHEN KÖNNEN. AUCH SEHR SCHWERE THEMEN ERÖRTERN SICH LEICHTER, WENN MAN SICH DABEI IN DIE AUGEN SEHEN KANN.

(Dr. Jože Podgoršek – Minister für Land-, Forstwirtschaft und Ernährung)

 

AGRA IM INTERNATIONALEN JAHR FÜR OBST UND GEMÜSE

„Es ist wichtig, dass wir uns auf der Messe AGRA wieder treffen und zeigen können, was wir haben und was wir können! Wir werden unsere Landwirtschaft auf ein festes Fundament stellen, so dass es Situationen, wie der jetzigen, gewachsen sein wird.“
(Dr. Jože Podgoršek – Minister für Land-, Forstwirtschaft und Ernährung)

WARUM SOLLTEN SIE AUF DER AGRA VERTRETEN SEIN?

Ganz einfach deshalb, weil dies eine Plattform neuer Technologien, Wissens und Erfahrungen aus Slowenien wie auch aus dem breiteren internationalen Raum ist. Die Messe bringt einen wichtigen Durchbruch für eine nachhaltige Landwirtschaft und die damit verbundene Lebensmittelindustrie, den Erhalt der biologischen Vielfalt und steht zum Europäischen grünen Deal. Die Messe AGRA promoviert neue Technologien und neues Wissen und fördert gleichzeitig eine effiziente Nutzung all dessen, worüber wir bereits verfügen. Sie wird erneut eine ausgezeichnete Gelegenheit für die Vermittlung von neuem Wissen an slowenische landwirtschaftliche Betriebe und Landwirte, für den Austausch von Erfahrungen und Best Practice Beispielen im internationalen Raum wie auch zur Knüpfung neuer Geschäftskontakte.

Es ist nun einmal Tatsache, dass eine Online-Messe persönliche Kontakte nicht ersetzen kann. Daher freuen wir uns darauf, Sie bei der AGRA, die in der Zeit des slowenischen EU-Ratsvorsitzes stattfinden wird, persönlich begrüßen zu können.

PARTNERLAND DER MESSE – FRANKREICH


Das diesjährige Partnerland der Agra ist Frankreich, einer der wichtigsten Lebensmittelproduzenten in Europa. Frankreich wird auf der Messe seine Lebensmittelverarbeitungsindustrie, verschiedene Institutionen aus dem Bereich der Landwirtschaft, Forschungsinstitutionen (INRA, AKTA), Genossenschaften usw. präsentieren.

AKTUELLE THEMEN DER MESSE AGRA 2021 SIND:

– Präsentation des Projektes „Entwicklung der ländlichen Regionen“,

– Superfood aus Slowenien,

– slowenische Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung,

– internationale Ministerkonferenz,

– die Rolle der Frauen in ländlichen Regionen,

– eine langfristige Vision der ländlichen Regionen,

– Qualitätsschemata,

– Präsentation des neuen Projektes KRAFT DES LANDES, für ein hochwertiges Miteinander und das Leben auf dem Bauernhof,

– Präsentation der Virtual-Reality-Anwendung „Bienenhaltung VR“,

– Defizitberuf Förster,

– Ausstellungen von Rindern, Schweinen, Pferden, Kleinvieh, Haustieren, …

– Präsentation slowenischer autochthoner Rassen in Verbindung mit deren Fleisch- und Milchprodukten sowie Wolle,

– Fachberatungen zur Verbesserung der Qualität von Rindfleisch in Slowenien,

– Ideen zur Fleischreifung unter Berücksichtigung genetischer Grundlagen,

– Best Practice Beispiele für Ökosystemlösungen in den Bereichen Landwirtschaft, Bio-Kreiswirtschaft und ökologischer und nachhaltiger Anbau,

– Antworten auf Herausforderungen des Klimawandels,

– die Erweiterung und Erhalt der biologischen Vielfalt,

– die Erhaltung sauberer Trinkwasserquellen und Grundwasserschutz,

– Präsentation und Promotion des großen Potentials der biologischen Landwirtschaft in Slowenien,

– Durchführung der Aktion: ÖKOLOGISCH + LOKAL = IDEAL.

Fachprogramm und Fachausstellungen

Brochure

Brochure

MESSE AGRA IM JAHR 2019

0
AUSSTELLER
0
TEILNEHMENDE LÄNDER
0
m2 GESAMTAUSSTELLUNGSFLÄCHE
0
BESUCHER 2017


Anreise

Pomurski sejem d.o.o.
Cesta na stadion 2
9250 Gornja Radgona, Slowenien
T: +386 2 564 2 100
E: info@pomurski-sejem.si

Partner